Freitag, 19. Januar 2024

„Wenn Ackersch rufen „Ojeujo“ verzückt, dann spielen die Affen im Dschungel verrückt“


Die Vorbereitungen für die Karnevalsfeiern am 03. Februar in Atzelgift laufen auf Hochtouren. Ab 13:30 Uhr ziehen alle Kinder, sehr gerne auch verkleidet, ab dem Möbelhaus Hüsch durch das Dorf (Bergstraße, Marienstätter Straße, Flurstraße, Gartenstraße, Im Seifen) und sammeln Kamelle. Anschließend wird ab 15:11 Uhr im Gemeindehaus kräftig bei Kaffee und Kuchen, Würstchen, kühlen Getränken sowie einem bunten Programm für die Kinder gefeiert.

Ab 19:11 Uhr werden dann die Tore für die Karnevalssitzung, die um 20:11 Uhr beginnt, geöffnet. Unter dem Motto „Wenn Ackersch rufen „Ojeujo“ verzückt, dann spielen die Affen im Dschungel verrückt“ werden im passend geschmückten Saal Tänzerinnen und Tänzer, Rednerinnen und Redner, die Band „The Sintis“ sowie andere Highlights zu erleben sein.

Die Organisationsteams freuen sich auf viele Mitfeiernde, wenn es wieder heißt: „Ätzelgöft Ojeujo“.

Sonntag, 17. Dezember 2023

Gemeinderatssitzung am 19.12.2023 um 19.00 Uhr

 

Hiermit lade ich zu einer öffentlichen/nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung für Dienstag, den 19.12.2023 um 19.00 Uhr in den kleinen Saal des Gemeindezentrums Atzelgift ein. Leider hat die Zeit für eine Veröffentlichung im Inform nicht ausgereicht und erfolgt - neben dem öffentlichen Aushang - zusätzlich hier. 

Tagesordnung

 Öffentlicher Teil

1.     Einwohnerfragestunde

2.     Verwendung der KIPKI-Mittel 2023

3.     Einrichtung eines Notfalltreffpunkts – Beratung und Beschluss -

4.     Hebesätze 2024 – Beratung und Beschluss -

5.     Haushaltsplanung 2024

6.     Aufstellung eines Bebauungsplans für das Grundstück Flurstück 68, Flur 32 – Beratung und Beschluss-

7.     Erlass einer Vorkaufssatzung Grundstück Flurstück 68, Flur 32 - Beratung und Beschluss –

8.     Antrag auf Vereinszuschuss Hönerverein

9.     Antrag auf Vereinszuschuss Kirmesjugend

10.  Verschiedenes/Bekanntmachungen

 Nichtöffentlicher Teil

Grundstücks-, Vergabe- und Gemeindeangelegenheiten